Poolabdeckung

Home: Haus bauen > Sie sind hier > Rund ums Haus


Der Swimmingpool

Pooltechnik

Pool und Wasser

Poolabdeckungen

Beleuchtung & Zubehör

Poolreinigung & Pflege

Der Dachgarten

Dachgartenbau

Dachbegrünung

Home


Links | Kontakt | Sitemap

Poolabdeckungen

Empfehlenswert: Eine (automatische) Poolabdeckung, oder Pool-Rollladen. Das spart Wasser und Chemikalien (es verdunstet nichts), hält groben Dreck weg, und es hilft, die tagsüber erreichte Temperatur nicht zu verlieren. Vor allem aber sind Poolabdeckungen Schutz für Kinder oder Haustiere. Übliche Modelle können bis zu 75 kg an Gewicht aushalten.

Sinnvoll: Eine Poolabdeckung

Abdeckung Swimmingpool

Rollläden und Abdeckungen für den Swimmingpool

Die Abdeckungen bestehen meist aus Polypropylen; es gibt sogar Systeme, die das Wasser solar aufheizen, womit sich jegliche Zusatzheizung erübrigt. Aber auch mit herkömmlichen Modellen lassen sich locker 4 - 6° C mehr Wassertemperatur erreichen. Bei solarer Poolabdeckung ist eine gute Umwälzung des Poolwassers wichtig, sonst besteht die Gefahr der Erhitzung. Poolabdeckungen bzw. Rollläden sollten nicht mehr als 35- 40° C ausgesetzt sein, wenn ihr Poolwasser bei heißen Sommertagen nicht zirkuliert kann das durchaus wärmer sein. Es gibt auch halb solare Modelle, das sind dann halbtransparente Profile, die ein wenig solar heizen, aber eben keine extremen Wassertemperaturen verursachen. Preise liegen je nach Zuschnitt und Typ etwa bei 400 EUR/m2 Wasserfläche.

Poolabdeckungs-Motor

Mit einem Motor wird die Welle automatisch gesteuert. Hierzu muss dann neben dem Pool ein kleiner Schacht angeordnet werden, wo der Poolabdeckungsmotor montiert wird. Es gibt auch den in der Welle integrierten Poolabdeckungs-Motor. Ich kann dieses Modell jedoch nur in Ausnahmefällen empfehlen, denn geht der Motor kaputt, muss die gesamte Anlage auseinander genommen werden. Hat man den Poolabdeckungs-Motor in einem aussenliegenden Schacht angeordnet, lässt sich dieser mühelos erneuern, oder sogar vor Ort reparieren.


Tags: Immobilien Solarenergie Dach Pellets Bausparkasse Haftung Immobilienfinanzierung Hauskauf Spanien Dachausbau Wintergarten Solarstrom Baugeld Hypothek Immobilienversicherung Brennwertkessel Wohnung Bebauungsplan Abwasser Heizkörper Warmwasser Passivhaus Regenwasser-Recycling Bau Holzhaus Klima-Anlage Ökohaus Fertighaus Baumängel

Poolplanen

Besonders zur Winterzeit ist es sinnvoll, den Pool mit Poolplanen abzudecken. Sie ersparen sich mühsames Säubern im Frühjahr und halten die Poolchemie auf wohldosiertem Niveau. Poolplanen sind vor allem preislich eine Alternative zu Poolabdeckungen, kosten sie doch etwa ein Zehntel von guten Rollläden. Poolplanen werden manuell über den Pool gezogen. Es gibt auch Poolplanen, die praktisch am Ende des Pools aufgerollt werden können und so dann immer aufgeräumt sind. Ebenso gibt es Poolplanen mit Führungsschienen, die an die Borde des Pools angebracht werden können: Sie vereinfachen das Schließen bzw. Darüberziehen erheblich.

Poolhäuser und Poolüberdachungen

Poolhäuser oder Poolüberdachungen sind Kunstglas Elemente, die je nach System auf- und wieder zugeschoben werden können - mit oder ohne Motor. Poolhäuser haben mehrere Vorteile: Zum einen wird der Pool vor Klimaschwankungen geschützt und hält wesentlich besser die Wassertemperatur. Auch der Badespass wird saisonal verlängert, denn im Poolhaus ist auch die Lufttemperatur höher. Ebenso halten Sie mit der Poolüberdachung oder Poolüberdachungen den gröbsten Dreck vom Pool weg, den Sie andernfalls mittels Poolsauger entefernen müssten. Unterdessen haben namhafte Hersteller von Poolhäuser oder Poolüberdachungen auch mindestens 10 Jahre Garantie auf ihre Produkte, denn Acrylglas wurde früher schnell gelbstichig und hässlich. Eine Überdachung ist also durchaus empfehlenswert in unseren Breitengraden.
Nobelversion: die elektrisch betriebene Poolüberdachung. Vor allem bei großen Poolüberdachungen wird ein Öffnen oder Schließen für eine Person unmöglich, das übernimmt dann ein Motor. Dies kann dann per Fernbedienung oder Knopfdruck betätigt werden.


 
 

© 2010 | Abdeckungen und Rolläden fuer den Swimmingpool: www.haus-bauen.net | Impressum | Datenschutz/Privacy