Altbau: Entkernung

Home: Haus bauen > Sie sind hier > Baustelle: Der Bau


Baustelle: Der Bau

Fertighaus

Ökologisch Bauen

Holzhaus

Fenster

Altbau Sanierung

Entkernung

Garagenbau

Home


Links | Kontakt | Sitemap

Entkernung

Wir gehen als Architekten beim Neubau von einem Rohbau / Ausbau Verhältnis von 1/3 zu 2/3 aus, dies bezogen auf Kosten und Dauer. Das wird bei der Entkernung gerne unterschätzt. Bei 300.000 EUR Neubaukosten entfallen somit 200.000 EUR auf den Innenausbau. Als privater Bauherr will daher eine Total Entkernung gut überlegt sein.

Wand und Fassade bleibt: Entkernung

Altbau Entkernung

Tragende Wände

Eine Entkernung ist üblicherweise das Entfernen alle Materialien des Innenausbaus außer tragenden Wänden. Tragende Wände halten die Struktur vom Haus zusammen, bilden gemeinsam mit dem Deckentragwerk eine steife Gebäude-Struktur. Wenn tragende Wände auch entfernt werden müssen, denken viele nur daran, lediglich Träger einzuziehen, die eine tragende Funktion übernehmen. Eine starre Verbindung, wie die tragenden Wände das tun, erreichen Sie mit einem losen Träger jedoch nicht.

Entkernung: Über Sinn und Kosten

Mein Rat: Eine gebrauchte Immobilie sollte im Prinzip Ihre Wünsche bereits erfüllen. Lediglich kleinere Arbeiten sollten durchgeführt werden (Haustechnik, Fenster, Türen, Küche), nur so können die Kosten überschaubar bleiben. Ist entkernen unumgänglich, dann mit Fachleuten die genaue Vorgehensweise festlegen. Tragende Wände haben Ihren Sinn und sollen nicht entfernt werden. Wenn, dann nur in begründeten Ausnahmefällen, und dann auch nur Teile davon. Wer sich näher interessiert: Eine empfehlenswerte Sammlung an Publikationen bietet das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau, kurz: IRB. Wenn die Fassade bestehen bleibt, dann bietet es sich im Rahmen der Entkernung an, Haus-Fassade bzw. Aussenwand gleich mit zu modernisieren. Es setzt sich immer mehr durch, Umbauten mit einer entsprechenden Wärmedämmung zu versehen.


Tags: Baugeld Solarthermie Strom Heizung Renovierung Auslandsimmobilie Architekt Dachausbau Kamin Kueche Windkraft Barrierefrei bauen Traumhaus Immobilienversicherung Blockheizkraftwerk Altbau Bausparkasse Passivhaus Abwasser Gutachten Bauvertrag Immobilie Pool-Abdeckung Vergabe Abnahme Ferienwohnung Baurecht in Spanien Wintergarten Dachgartenbau Keller

Fassade

Früher wurden die Fassaden lediglich mit Ziegelsteinen erstellt (üblich war 36,5 cm), die recht gute Wärmedämmeigenschaften haben. Die können jedoch verbessert werden. Dazu wird die bestehende Fassade geglättet soweit erforderlich und anschließend eine Wärmedämmung aufgeklebt, je nach Ausführung 14 cm. Anschließend wird ein Putz aufgebracht. Die Fassade verbessert durch diese recht einfache Maßnahme um ein Vielfaches die Wärmedämmwerte, spart also kräftig Heizkosten und wird auch staatlich gefördert, wenn ein gewisser Wärmedämmwert erreicht und nachgewiesen werden kann.
Doch bei allem darf nicht vergessen werden: Wer ein Haus entkernen will, muss auch an die Entsorgung denken, sonst stimmt die Kalkulation in puncto Entkernung Kosten nicht. Clevere suchen hier auch auf Portalen wie my-hammer.de Angebote für Alt Entsorgung; doch sollte bei allen Sparwünschen nicht vergessen werden, dass korrekte Müllentsorgung ihren Preis hat.


 

 

 

 

 

© 2010 www.haus-bauen.net | Entkernung bei Altbau und gebrauchten immobilien | Impressum | Datenschutz/Privacy